Fingerschutz

Beim Arbeiten mit einer Wärmezange wird die Spitze des Geräts bis zu 210° C  heiß. Um die Haut an den Fingern bzw. Fingerkuppen nicht zu verbrennen, empfiehlt es sich einen Fingerschutz zu benutzen. So wird verhindert, dass Hitze direkt an die Haut gelangt, während man die Keratinbondings zum Schmelzen und anschließend in die richtige Form bringt, zum Beispiel durch rollen. Der Fingerschutz ist mehrmals einsetzbar, muss also nicht vor jeder Haarverlängerung neu bestellt werden. Zusammen mit den Schutzschablonen bietet dieser Artikel den nötigen Schutz vor Hautverbrennungen.