I-Tips

Mit I-Tips sind Keratinbondings gemeint, die flach sind und von der Seite wie ein I aussehen. Diese Bondings können mit der Wärmezange eingeschmolzen und anschließend ins Eigenhaar eingeschweißt werden. Die andere Variante von Keratinbondings sind die U-Tips. Wir haben uns für die U-Tip-Bondings entschieden, weil diese Form der Bondings einfacher anzuwenden ist, vor allem, wenn man noch keine große Erfahrung in Sachen Haarverlängerung hat. Ob I-Tip oder U-Tip - beide Arten der Bondings sind im Prinzip gleich. Der Unterschied liegt nur in der Form. Sobald man aber mit der Wärmezange an die Bondings geht, schmilzt das Keratin und die Form der Bondings verändert sich sowieso. Von daher ist nicht unbedingt die Form der Bondings entscheidend, sondern die Qualität und Reinheit des Keratins aus dem diese Bondings bestehen.