Strähnen mit Keratinbondings

Nach wie vor eine der bekanntesten und beliebtesten Art der Haarverlängerung bleiben die Extensions mit Keratinbondings. Es handelt sich um einzelne Strähnen, die meisten jeweils 1 Gramm schwer sind. Die Strähne wird mit einem Bonding (Verbindungsstelle) aus Keratin an der Eigenhaarsträhne mit Hilfe einer Wärmezange festgemacht. Richtig angebracht halten die Bondings so lange, bis man sie mit einem Bondinglöser löst. In der Regel dauert es 3 - 4 Monate bis die Strähnen so weit rausgewachsen sind, dass man sie hochsetzen muss. Nach dem Entfernen der Strähnen kann man sie mit einem neuen Keratinbonding rebonden und wieder ins Eigenhaar einsetzen. So kann man die Prozedur alle 3 - 4 Monate wiederholen, solange die Haarverlängerung es mitmacht. Bei guter Pflege kann die Extensions von Global Extend bis zu 12 Monate lang tragen. Da dies eine sehr beliebte Haarverlängerungsmethode ist, bietet Global Extend auch eine sehr große Auswahl an diesen Extensions an: 45 - 75 cm Länge, glatte, gewellte und lockige Haarstuktur und 25 unterschiedliche Farben. Wenn Sie sich mehr über die verfügbaren Farben und die jeweiligen Preise informieren möchten, klicken Sie bitte hier.