TAPE-ON-EXTENSIONS

ANWENDUNG


Tape-On-Extensions, auch Skin Wefts genannt,  sind Extensions mit Klebestreifen. Diese werden ohne Wärme und anderen technischen Hilfsmitteln ans Eigenhaar geklebt. Dabei bilden zwei 4 cm breite Strähnen eine Doppelsträhne, die das Eigenhaar umschließt. Die Klebestreifen sind so flach, dass diese Methode der Haarverlängerung optimal auch bei dünnem Eigenhaar geeignet ist. Dadurch dass die Strähne 4 cm breit ist, verteilt sich die Last auf viele eigene Haare, was wiederum bei schwachem Eigenhaar, dass zu Haarausfall neigt, von enormen Vorteil ist. 

PFLEGE


Bei der Pflege der Tape-Extensions muss unbedingt darauf geachtet werden, dass keine silikonhaltige Pflegeprodukte verwendet werden. Ebenso dürfen alkohol- und ölhaltige Pflege- und Stylingprodukte nicht in Verbindung zu den Klebestreifen kommen. Auch beim Glätten ist Vorsicht geboten. Kommt man zu nah an die Tape-Streifen heran, könnte sich der Kleber lösen. Ansonsten kann man diese Extensions wie das eigene Haar stylen, glätten und locken. Eine ausführliche Fassung der Pflegetipps finden Sie unter folgendem Link: 

Hier geht es zu den Pflegetipps

KOSTEN


Diese Art der Haarverlängerung ist etwas teurer, als andere, bietet aber den Vorteil, dass man die Extensions schonend und ohne technische Geräte anbringen kann. Nach sechs bis acht Wochen müsste man erneut den Friseur aufsuchen, damit dieser die Extensions hochsetzt. Mit unserem Ersatztape und dem Bondinglöser geht das schnell und einfach. Wir bieten die Tape-On-Extensions in 45 und 60 cm glatt, sowie 55 cm gewellt an. Unsere Preise und verfügbare Farben erfahren Sie unter folgender Kategorie: 

Klicken Sie hier, um mehr über Preise zu erfahren